Unsere mobilen CIP-Anlagen

Ist eine zentrale, stationäre Anlage aus wirtschaftlichen oder praktischen Gründen nicht sinnvoll, stellen unsere flexiblen mobilen Reinigungsanlagen eine entsprechende Alternative dar. Diese sind komplett verrohrt und verdrahtet auf einem Grundrahmen aus Edelstahl und verfügen - je nach Anforderung - über einen oder zwei isolierte Behälter, eine frequenzgeregelten CIP-Vorlaufpumpe sowie über ein internes Rohrleitungssystem.

Broschüre Kontakt

Modular und Flexibel

Unsere mobilen CIP-Anlagen stehen Ihnen in vier standardisierten Baureihen zur Verfügung - BASIC, ECO, EVOLUTION und SMART - welche sich insbesondere durch den Automatisierungsgrad, Dosierung sowie der Steuerung unterscheiden. Durch unser modulares Konzept sind die Anlagen, je nach Ihrem individuellen Anwendungsfall, durch verschiedene Optionen erweiterbar. So kann je nach Baureihe - durch eine zusätzliche frequenzgeregelte Rücklaufpumpe, einen elektrischen Durchlauferhitzer, eine Filtereinheit sowie eine Spritzschutz-Einhausung des Dosierbereichs oder ein Fernwartungs- bzw. Auswertungs- und Analysepaket ergänzt werden.

In ieder Baureihe stehen Ihnen Ausführungen in den Baugrößen 100L, 200L und 300L sowie mit einem oder zwei Behältern zur Verfügung (Ausführung 200L baugleich zu 300L, nur abweichende Behälterhöhe).

Passende Betriebsanschlüsse

In der Standardausführung können Sie zwischen Verschraubungen nach DIN 11851 oder Klemmstutzen nach DIN 32676 - Reihe A wählen. Je nach Ihren Anforderungen können alternative Anschlüsse, wie z.B. nach DIN 11864 oder anderen Rohrreihen (DIN 11866, Reihe B und C, usw.) eingesetzt werden.

Individuelle Ausführung erforderlich?

Sie haben spezielle Anforderungen an eine mobile CIP-Anlage? Dann sprechen Sie uns an! Unsere Anlagen können z.B. mit alternativen Ventilen oder zum Einsatz im Bereich der Pharmaindustrie gestaltet werden.

TIPP:
Die Anlagen der Baureihe EVOLUTION und SMART sind als autarke "Standalone"-Lösung inkl. Steuerung und HMI oder als dezentrale Lösung zur Anbindung an eine übergeordnete Steuerung erhältlich!

CIP-M-100-2-BASIC

BASIC

Mit unseren mobilen BASIC-Anlagen können einfache dezentrale Reinigungsaufgaben durchgeführt werden. Die manuell bedienbare Anlage verfügt über einen Behälter und eine Vorlaufpumpe und kann zum zirkulieren der Reinigungslösung eingesetzt werden. Die Dosierung der Reinigungsmittel erfolgt manuell über die großzügig gestalteten Deckelöffnungen. Optional kann die Anlage durch einen elektrischen Durchlauferhitzer, eine Filtereinheit, eine Leitwert- sowie Durchflussmessung ergänzt werden. Über die zentrale Steuerung ist die einfache Bedienung der Anlage sicher gestellt.

[Darstellung: CIP-M-100-2-BASIC]
CIP-M-100-2-BASIC

[Weitere Datenblätter folgen in Kürze]

CIP-M-300-1-ECO

ECO

Die Baureihe ECO verfügt über eine handbetätigte Verschaltung zur flexiblen, wirtschaftlichen Bedienung bei gleichzeitig hoher Prozesssicherheit durch leitwertgesteuerte Messtechnik und integrierter Dosiereinheiten für die Dosierung von bis zu zwei (optional drei) verschiedenen Reinigungsmittelkonzentraten aus Kanistern. Die Dosierung erfolgt mittels Flüssigkeitsstrahlpumpen (Injektoren) über den Förderstrom der Vorlaufpumpe, wodurch Anschaffungs- sowie Betriebs und Wartungskosten minimiert werden. Das leistungsgesteuerte Automatisierungssystem verfügt über ein visualisiertes Prozessbild zur Ausgabe der Messwerte sowie zur Ansteuerung der Anlage (Pumpen, etc.).

[Darstellung: CIP-M-300-1-ECO]
CIP-M-100-1-ECO CIP-M-100-2-ECO
CIP-M-300-1-ECO CIP-M-300-2-ECO

CIP-M-100-2-SMART

EVOLUTION

Die Baureihe EVOLUTION verfügt über die gleiche Steuerung der Baureihe SMART - sowie die Dosiereinheiten mit Flüssigkeitsstrahlpumpen (Injektoren) wie die Baureihe ECO. Mit standardisierten, vordefinierten Programmschritten, mit deren Hilfe schnell und unkompliziert individuelle Reinigungsprogramme zusammengestellt, abgespeichert und reproduziert werden können. Neben einer voll­automatischen Leitwert-gesteuerten verlorenen Reinigung mit optionaler – teilstapelbarer Zirkulation – kann die Anlage flexibel für verschiedenste Anwendungsfälle, wie z.B. als Dosier- oder Ansatzsystem verwendet werden. Neben der leitwertgesteuerten Messtechnik wird durch die Luft-Feder angetriebenen Scheibenventilen mit Endlagenschaltern die maximale Prozesssicherheit erreicht.

[Darstellung: CIP-M-100-1-EVOLUTION]
CIP-M-100-1-EVOL. CIP-M-100-2-EVOL.
CIP-M-300-1-EVOL. CIP-M-300-2-EVOL.

CIP-M-300-1-SMART

SMART

Die Baureihe SMART verfügt über eine smarte Steuerung sowie Magnetdosierpumpen. Mit standardisierten, vordefinierten Programmschritten, mit deren Hilfe schnell und unkompliziert individuelle Reinigungsprogramme zusammengestellt, abgespeichert und reproduziert werden können. Neben einer vollautomatischen Leitwert-gesteuerten verlorenen Reinigung mit optionaler – teilstapelbarer Zirkulation – kann die Anlage flexibel für verschiedenste Anwendungsfälle, wie z.B. als Dosier- oder Ansatzsystem verwendet werden. Neben der leitwertgesteuerten Messtechnik wird durch die Luft-Feder angetriebenen Scheibenventilen mit Endlagenschaltern die maximale Prozesssicherheit erreicht.

[Darstellung: CIP-M-100-2-SMART]
CIP-M-100-1-SMART CIP-M-100-2-SMART
CIP-M-300-1-SMART CIP-M-300-2-SMART

Kontakt

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 1 und 4.
Nach oben